ENDO006: Mut zur Selbstheilung

Veröffentlicht
Der Podcast für EndoSchwestern

Krankheit ist oft ein Zwang, ein Druck, bestimmte Dinge auch aufzuhören.

In unserer 6. Folge interviewt Sarah in Berlin Angelika Koppe.

Mit 24 Jahren fuhr sie mit starken Bauchschmerzen ins Krankenhaus – nach der Operation wachte sie auf mit der Diagnose Endometriose – und ohne Eierstöcke. Auf Anraten der Ärzte begann sie damals, in den 70er Jahren, mit einer Hormonersatztherapie, um der frühen Menopause entgegenzuwirken. Vier Jahre später setzte sie die Therapie eigenmächtig ab und begab sich auf ihren Weg der Selbstheilung.

Aus ihrer eigenen Erfahrung mit Endometriose hat sie über Jahre die Methode Wildwuchs entwickelt, eine Anleitung und Begleitung zur Selbstheilung und neuer Lebenslust für Menschen mit körperlichen Beschwerden.

Mit inneren Bildern (Visualisierung) wird der Körper erforscht und im “Gespräch” gefragt, wie man ihn im Selbstheilungsprozess unterstützen kann. Was muss ich tun/ändern/lassen, damit es meinem Körper besser geht?

Dabei geht es auch darum Verhaltensmuster und Glaubenssätze zu untersuchen und sich mit der eigenen Wut, Trauer und der Familiengeschichte auseinanderzusetzen.

In persönlicher oder online Beratung, sowie Seminaren, leiten und begleiten Frau Koppe und viele weitere BeraterInnen den Visualisierungsprozess, sowie die Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse im Alltag. Immer auf dem Weg zur eigenmächtigen Selbstheilung.

Zur Webseite geht es hier: http://www.angelikakoppe.de

Ein Seminar speziell für Endometriose-Betroffene findet im Juni in Berlin statt.

  • 16.-17.06.2018, Berlin – „EIGENMACHT BEI ENDOMETRIOSE – my own authority“ ein Seminar zur Methode Wildwuchs

 

Das angesprochene Video zur Paarberatung nach der Methode Wildwuchs findest du hier: https://www.youtube.com/watch?v=nmwqJqmEhRw

 

Du hast Feedback oder einen Themenvorschlag für den Podcast? Schreib uns eine email!

Du möchtest nichts verpassen? Melde dich jetzt an zum EndoHilfe Newsletter!

Schon gespannt auf die nächste Episode? Dann abonniere diesen Podcast!

Schreib uns eine Rezension z.B. Endohilfe auf iTunes!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.