Spaß an der Freude

Kleines Dankeschön an die Frauenärzte unseres Vertrauens!

Keine von uns vergisst wohl den Arzt, die Ärztin, die uns zum ersten Mal etwas von Endometriose erzählt haben.

Dieses gemischte Gefühl von “Scheisse es stimmt wirklich etwas nicht!” und “Es hat einen Namen (Endo-Was??) Mir kann geholfen werden! Ich muss nicht mit diesen Schmerzen leben!”

Daher ein Hoch auf die Männer und Frauen, für die wir uns regelmäßig in und wieder aus der Schale werfen 😉 ein Hoch auf die Spezialisten, die ihr Bestes tun – und auf die, die ehrlich genug sind es zuzugeben, wenn sie keine sind, damit wir von Anfang an die bestmögliche Behandlung erfahren können.
Dankeschön.

Auch auf EndoHilfe gibt es einen Servicebereich mit Adressen aller zertifizierten Endometriosezentren.

Deine Sarah