Forschung

Forscher entdecken mögliche Ursache des PCO-Syndroms

Nicht wenige Endometriose-Patientinnen leiden auch unter dem PCO-Syndrom (PCOS) oder Stein-Leventhal-Syndrom.

Die Stoffwechselstörung gilt als die häufigste Ursache von Unfruchtbarkeit bei Frauen und zeichnet sich auch durch Zyklusstörungen, Eierstockzysten und ein komplex gestörtes hormonelles Gleichgewicht, wie erhöhte Androgenspiegel (männliche Sexualhormone wie Testosteron), aus. In Europa sind etwa 4-12% der Frauen im gebärfähigen Alter betroffen, weltweit sogar bis zu 20%. Etwa 3/4 der betroffenen Frauen leiden unter Unfruchtbarkeit.

Paolo Giacobini und seine Kollegen vom French National Institute of Health and Medical Research haben jetzt eine aufsehenerregende Entdeckung gemacht, die die Ursache vom PCOS sein könnte und Kinderwunschpatientinnen helfen könnte, ihren größten Traum zu erfüllen.

Hier weiterlesen.

Du hast Feedback zu einem Beitrag oder hast Themenvorschläge? Schreib uns eine Email!

Du möchtest nichts verpassen? Melde dich hier an zum EndoHilfe Newsletter!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.