Symptome

Starke Regelschmerzen sind nicht normal!

Du musst nicht immer dafür dankbar sein, dass es nicht schlimmer ist.

Viele von Endometriose betroffene Frauen halten ihre starken Regelschmerzen für NORMAL, weil ihnen von anderen Frauen und Ärzten suggeriert wird, das die Regelblutung “nun mal schmerzhaft ist”. Außerdem ist die Menstruation in vielen Haushalten und (Frauen)freundschaften noch immer ein Tabuthema und wird nicht diskutiert.

Die Symptome der Endometriose sind vielfältig – in den meisten Fällen leiden die Betroffenen unter extrem schmerzhaften, schweren und langen Regelblutungen. Eine Auswahl weiterer häufiger Symptome beinhaltet Erschöpfung, Übelkeit, Reizdarmsyndrom und Schmerzen bei oder nach dem Geschlechtsverkehr. In einigen Fällen führt Endometriose zur Unfruchtbarkeit.

Wenn du eine Frau kennst oder bist, die vor und/oder während ihrer Menses am liebsten vor Schmerzen im Bett bleibt, wo auch eine Dosis Ibuprofen keinen Unterschied mehr macht – teile mit ihr diese Seite. Sie hat vermutlich noch nie etwas von Endometriose gehört und kann hier endlich Hilfe bekommen. Die Schmerzen müssen sich nicht ausschließlich auf den Bauchraum beschränken!

Auch Frauen, die vergeblich versuchen schwanger zu werden, oder Fehl- und oder Totgeburten erlitten haben könnten hier die Antwort finden.

Diese Krankheit übt sich bei vielen Frauen extrem auf ihr Leben aus und stellt Partnerschaften, Freundschaften und Karriere auf harte Proben. Viele fühlen sich allein gelassen, es gibt Fälle von schwerer Depression und auch Suizid.

Tipps zu Diagnose, Behandlung, Ernährung, Sport, Partnerschaft, Sexualität, Schmerzmanagement und ein Infobereich sind bereits geplant. Ich freue mich außerdem auf den regen Erfahrungsaustausch mit anderen Frauen, um eine möglichst umfassende Sammlung von Alltagstipps für jede Frau anbieten zu können.

Schön, dass du da bist 🙂

Sarah